Kundenstimmen

Homepage

Fiskalpolitik

Allokationstheorie

Makroökonomie

Einführung VWL

Stabilitätspolitik

Globalisierung

Skripte Uni Köln

Weitere Skripte

Marx-Persönlich

Textproben

Bestellen

Aktuelles

Schulungen

Kundenstimmen

Das Studienservice ersetzte nun die Rubrik durch eine neue Rubrik "Gutes Buch für Makro".

Dort beklagte sich am 9. 2 der Student "Schokokek" über diese Löschug

(Siehe Bild 3)

Am 7.2.2012 wurde vom Studienservice eine neue Rubrik "Wie ich Makro bestanden habe" bereitgestellt.

 

Dort schrieb am gleichen Tag M. Hiller
bzw. "Melli87" einen positiven Kommentar über mein Makro-Skript

 

(Siehe Bild 1 und Bild 2).

 

Schon am 9.2 existierte diese Rubrik nicht mehr bzw. wurde der positive Kommentar gelöscht.

 

Bild 3

 

Bild 2

 

Hier Bilder von gelöschten Kunden-Kommentaren auf der Seite von www.studienservice.de

Durch Anklicken vergrößert sich das Bild

 

Bild 1

 

 

 

 

Kundenstimmen:

hier einige Auszüge aus unserer E-Mail-Korrespondenz...

 

Sehr geehrter Herr Marx,


nachdem ich die Makro-Prüfung der FernUni im Sommersemester 2019 nun erfolgreich mit einer 1,0 absolviert habe, möchte ich Ihnen an dieser Stelle für das sehr gut ausgearbeitete Skript danken.
Alleine mit den Scripten der FernUni hätte ich dieses Ergebnis sicher nicht erzielen können.
Mit freundlichen Grüßen
Oliver Schneider"   vom 11.11.2019

Guten Tag Herr Marx, 

Ich möchte noch einmal kurz die Chance nutzen und Ihnen danken für Ihr unglaublich gut geschriebenes Makro-Skript (FernUni).
Es ist wirklich so strukturiert und gut durchdacht geschrieben, dass es tatsächlich Spaß macht, die Zusammenhänge zwischen den Märkten zu ergründen.
Das hätte ich nach den Skripten der FernUni niemals gedacht! (...)
Vielen Dank Ihnen!
Liebe Grüße
Mark Teichmann"  am 16.8.2019 

Lieber Herr Marx.

Ich möchte mich nocheinmal ganz herzlich für Ihr sehr gut ausgearbeitetes Stabilitätspolitik-Skript bedanken, was mir die Vorbereitung auf die Klausur erheblich erleichtert hat.

Freundliche Grüße

Stefanie Tippe am 5.3.2019

Sehr geehrter Herr Marx,

ich habe diese alte E-Mail herausgekramt, um mich auf diesem Weg nochmal für Ihr sehr gutes Skript in Makro (FernUni-Hagen) zu bedanken, welches mir seinerzeit zu einer 1,0 verholfen hat.

Patrick D. am 19.3.2019

 

Hallo Herr Marx.

Da ich alle alten Aufgaben mit Ihrem Klausur-Skript zu Stabilitätspolitik gelernt hatte, konnte ich alles beantworten und habe auf jeden Fall bestanden.

Gerade die ausführlichen Erklärungen für die 1. Aufgabe mit 50 Punkten und die ausführlichen Berechnungen der Matheaufgaben haben mir sehr geholfen.

Danke nochmal für Ihre Hilfe und das Skript, das war wirklich „gold“ wert.

Beste Grüße   Katharina Baumann"    am 5.3.2019

 

Hallo Herr Marx

 

Ich habe die Klausur gerade hinter mir und bin noch etwas erschöpft. 

Habe ein gutes Gefühl und denke, dass ich die Stabilitätspolitik-Klausur der Fernuni bestanden habe.
Ohne Ihre Skripte zu Stabi hätte ich das nicht geschafft.
Danke für Ihre Unterstützung. 

Viele Grüße Donald Ladue am 6.9.2018

 

Hallo Herr Marx

 

vielen Dank  für Ihre wie immer ausführlichen und in jedem  Schritt  nachvollziehbaren Lösungshinweise zu den Stabilitätspolitik-Klausuraufgaben.

Mit freundlichen Grüßen, Lars Pferdehirt, 28.2.2017

 

Sehr geehrter Herr Marx

nachdem ich bereits Ihr wirklich ausgezeichnetes Skript zur Einführung in die VWL bestellt und damit ein sehr gutes Ergebnis in der Klausur erzielt habe, möchte ich mich zunächst einmal sehr herzlich für Ihre Arbeit bedanken! Für das laufende Semester an der Fernuni Hagen möchte ich gerne folgende Bestellung aufgeben ...           Alles Gute Stefan F."   (16.10.2016)

 

Sehr geehrter Herr Marx

 

Feedback Ihr Skript Makroökonomie hat mir bei der Klausurvorbereitung zum Modul Makroökonomie sehr geholfen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!  

Mit freundlichen Grüßen

Alexander L."  (1.7.2016)                             

Sehr geehrter Herr Marx

hier einige Anmerkungen zu Ihrem Makroökonomik-Skript. Zur Vorbereitung auf die Makro-Klausur (Wagner) habe ich ausschließlich Ihr Skript durchgearbeitet und bin beeindruckt vom Aufwand und der Zeit, die Sie zur Erstellung aufgewendet haben.

Der Text ist sehr verständlich und die häufigen Wiederholungen der Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge haben einen enormen  Lerneffekt.
Aufgrund der in verschiedenen Foren bereits erarbeiteten Klausur-Musterlösung wird meine Klausurnote vermutlich 1,3 betragen - 
dies ist auch Ihrem hervorragenden Skript zu verdanken. Vielen Dank.

Mit freundlichem Gruß.         Carsten Jäger   26.3.2015                                                                       

Sehr geehrter Herr Marx

Herzlichen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung, Ihre sehr nützlichen Hinweise und Ihr Entgegenkommen, mir zusätzlich die Lösung der letzten Makro-Klausur zukommen zu lassen.

Von Ihrem Makro-Skript bin ich begeistert. Nicht nur dass der gesamte Lerninhalt gut strukturiert und für mich sehr verständlich dargestellt ist, sondern Sie auch in den Lösungen viele Zwischenschritte darstellen, wodurch Vieles leichter nachvollziehbar ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis Ihres Skripts ist unschlagbar.
Mit freundlichen Grüßen.     Martina Naerger      4.2.2015 

"Hallo Herr Marx,
Super Makro-Skript. Sehr eingängig und für den Arbeitsaufwand,
den die Verfassung wahrscheinlich in Anspruch genommen hat, mehr als preisgünstig.
Viele Grüße  Anja J."    15.1.2014

"Guten Morgen Herr Marx,
vor einiger Zeit hatte ich Ihr Lehrskript zu Makroökonomik bestellt und intensiv zur Klausurvorbereitung genutzt.
Ich finde Ihr Skript wirklich sehr gut.  Gerade um ein Verständnis für das Kursmaterial zu erhalten, war es für mich Gold Wert.
Im Kursmaterial der Fernuniversität fehlen mir teilweise die Darstellung marktlicher Zusammenhänge
und es ist an manchen Stellen eher eine Faktensammlung als eine Lernhilfe. Die Klausur am 23.9.2013 fand ich recht fair.
Viele Grüße    
Sebastian W."         26.9.2013

"Hallo Herr Marx

 

Ein Lob für Ihre tollen Skripte zu Stabilitätspolitik.

Ich fand die Klausur relativ leicht, aber nur weil ich Ihre Skripte hatte.

 

Viele Grüße

Anian Hiekel" ,  5. September 2013

"Hallo Herr Marx,

nach dem ich "Stabi" erfolgreich abgeschlossen habe, möchte ich mich bei Ihnen bedanken. Ihr Klausurlösungs-Skript zum Modul Stabilitätspolitik hat mir wirklich hervorragende Dienste geleistet, so dass ich mit einer 1,7 abgeschlossen habe. Ohne Ihr Skript wäre ich aufgeschmissen gewesen. Meine Bestellung bei Ihnen hat sich super bezahlt gemacht!

Viele Grüße    Rainer Siepmann" (27.5.2013)

"Sehr geehrter Herr Marx

Ihre Skripte zur Stabilitätspolitik setzen genau da an, wo der Studierende sie braucht:die Erläuterung auch komplexer Inhalte und die nachvollziehbare Ableitung der einzelnen Lösungsschritte.So wird eine sinnvolle Klausurvorbereitung erst möglich. Vielen Dank!  T.R. (26.4. 2013)

"Sehr geehrter Herr Marx
ich habe Ihr Skript zu den AVWL-Klausuraufgaben gekauft und damit meine Klausur sehr erfolgreich bestanden. Ihr Skript hat mir damals zur Vorbereitung auf die AVWL Klausur wirklich sehr geholfen. Gerade die ausführliche Erklärung der Rechenwege und die umfangreichen Erläuterungen waren sehr wichtig für mich.
Viele Grüße und vielen Dank."
Astrid Thein, 12. November 2012

Sehr geehrter Herr Marx,
ich bin ein begeisterter Leser Ihrer Skripte. Ihre Skripte Einführung in die VWL und das Makro Skript haben mir nicht nur geholfen die Prüfungen mit Erfolg zu bestehen, sondern haben vor allen Dingen dazu beigetragen, dass ich die Materie wirklich begriffen habe.
Vielen Dank!
Markus Maier"   5. November 2012

"Hallo Herr Marx,
ein kleines Feedback zu Ihrem Skript Makroökonomie. Es ist einfach super. Schon das Skript von Herrn H. fand ich gar nicht schlecht. Doch im direkten Vergleich ist Ihr Skript viel ausführlicher und ich finde es echt super, dass Sie bei jeder Aufgabe egal wie oft diese Aufgabe schon in ähnlicher Form vorgekommen ist nochmal detailliert die Lösung präsentieren.
mfg Sebastian Jung"      6. September 2012

Sehr geehrter Herr Marx
herzlichen Dank für Ihre ausführlichen und gewissenhaften Erklärungen in Ihrem Skript. Diese Erklärungen haben mir sehr geholfen, die Makroökonomie zu verstehen. Vor allem, daß Sie zu jeder Aufgabe, immer geduldig die schrittweise, vollständige Erklärung geben ist sehr nützlich. Nachdem ich Ihr Skript durchgelesen habe, habe ich auch das Wagner-Skript zur Makroökonomie verstanden.
Sie haben übrigens vollkommen recht, erst durch Ihre Einfügung der Wechselwirkungen von Wertpapier- und Geldmarkt konnte ich das keynesianische und das neoklassische Modell verstehen.
mfg   Carmen Pfleger                                25. August 2012    

Am 28.09.2011 (siehe 3. Studentenkommentar) bedankte sich Frau M.Hiller für mein Makro-Skript und teilte mir mit, dass Sie mein Makro-Skript im Studienservice empfehlen will.Am 7. Februar 2012 schrieb bzw. setzte Fr. Melanie Hiller den folgenden Kommentar im "Studienservice" unter der Rubrik "Wie ich Makro bestanden habe":

 "Hallo zusammen, eigentlich wollte ich diesen Thread schon lange schreiben...
Ich wollte die Makro-Klausur eigentlich im März 2011 schreiben und habe mir deshalb im Oktober 2010 die Unterlagen bestellt. Der Stoff machte mir mehr als zu schaffen. Ich muss es ganz ehrlich zugeben - ich habs einfach nicht begriffen  Deshalb hab ich die Prüfung dann im März 2011 nicht geschrieben, sondern erstmal auf September 2011 verschoben. Nun ja --- was soll ich sagen... der September kam auch immer schneller näher und das Fach "Makroökonomie" blieb für mich ein Buch mit sieben Siegeln.
Ich hab die Skripte immer wieder zur Hand genommen. Jedoch war ich nach ner Stunde dermaßen depri weil ich einfach nichts verstanden hab, so dass ich wieder alles vor mir herschob.
1 Woche vor der Prüfung hab ich dann nochmal hier im Forum alle Berichte bzgl. "Hilfen, Bücher,etc." im Fach Makro durchgelesen. Dabei bin ich auf ein Skript von Hr. Udo Marx gestoßen (siehe:
www.marx-hilfe.de)
Es gab verschiedene Angebote zu Makro.
1. Nur die Theorie
2. Nur Klausuraufgaben
3. Theorie + Klausurlösungen
Ich habe dann extrem kurzfristig eine Email an Hr. Marx geschrieben und "Theorie + Klausurlösungen" bestellt. (25 Euro)
So und nun zu meiner "Erfolgsgeschichte".
Ich hab das Skript am Samstag VOR der Prüfung erhalten (ich muss dazu sagen, dass die Prüfung am Montag war). Diese Vorgehensweise würde ich niemanden empfehlen. Deshalb schreib ich euch auch jetzt ... dann habt ihr noch n paar Tage mehr Zeit als ich ) Wie gesagt, Samstag hab ich das Skript erhalten. 700 Seiten und null Plan von Makro. Ich bin folgendermaßen vorgegangen: Ich hab mich gleich an die Klausuraufgaben gesetzt (glücklicherweise ist jede einzelne Aufgabe extrem detailliert mit jedem noch so kleinen Rechenschritt erklärt; und wenn es um Hintergrundwissen geht, dann steht immer ein Vermerk mit der entsprechenden Seite des Theorieteils dabei). Dann bin ich "gesprungen" - Klausuraufgabe gelesen, kein Peil gehabt. Lösung angschaut und versucht mit Hilfe des Theorieteils nachzuvollziehen. Immer hin und her... was soll ich sagen... nach der 2. oder 3. Aufgabe des gleichen Typs hab ich es geschnallt !!!!
Die nächsten Aufgaben (gleicher Typ) ohne Hilfe gerechnet. (bin immer von Jahr zu Jahr gesprungen; es waren alle Klausuraufgaben von 2001 bis 2011 (märz) enthalten !)
Bin dann am Montag nach München zur Klausur gefahren mit der Hoffnung diese einfach zu bestehen. 50% ausreichend. Bestanden habe ich die Klausur mit 76%, also 2,3.
War total baff als ich das gelesen hab. Schließlich habe ich nur 2 Tage mit dem Skript gelernt (Samstag den ganzen Tag und Sonntag !)
Daher kann ich das Skript von Udo Marx nur empfehlen ! Es ist sein Geld wirklich wert !!!
Ich wünsche allen für die Klausur im März viel Erfolg.
Gruß Melli
PS: Ich verkaufe mein Skript nicht. Dafür sind zu viele grundsätzliche Dinge darin detailliert erklärt"

Am 9.02.2012 wurde dieser Kommentar vom Studienservice gelöscht (siehe die Bilder rechte Seite)

Diese Löschung ist leider kein Einzelfall ! (siehe nächste Kundenstimme und das  Bild 6 mit dem zugehörigen Kommentar auf der rechten Seite)

Sehr geehrter Herr Marx,

Seit drei Semestern studiere ich an der FernUniversität Hagen. Im SS 2011 habe ich das Modul Makroökonomik (31051) belegt. Das zur Verfügung gestellte Studienmaterial ist gut, aber – wie ich finde – allein nicht ausreichend.

Bei einer Präsenzveranstaltung in einem Studienzentrum der FernUni empfahl mir der dortige Mentor Ihr Repetitorium – für diesen Tipp bin ich sehr dankbar.

Ich bin sehr zufrieden mit Ihrem „Makro“-Skript zum FernUni-Modul „Makroökonomik“. Es ist leicht verständlich geschrieben und enthält sehr viele Klausurlösungen, welche ausführlich und sehr anschaulich erklärt werden. Mir hat es geholfen, die Thematik des Moduls tiefer zu durchdringen und richtig zu verstehen. Vielen Dank für Ihr tolles Skript!!

Meine sehr positiven Eindrücke zu Ihrem Skript wollte ich mit anderen Studenten teilen. Ihr Skript hat nämlich erheblich dazu beigetragen, dass ich die Modulklausur (September 2011) mit „sehr gut“ bestehen konnte.

In Gesprächen mit Kommilitonen empfahl ich Ihr Skript. Um mehr Studenten von Ihrem sehr hilfreichen Skript zu berichten, schrieb ich mehrfach einen Kommentar auf der Homepage „Studien-service.de“. Diese wurden jedoch jeweils bereits nach wenigen Tagen vom „Studienservice“ gelöscht! Anfangs mit der Begründung es handle sich bei „Studienservice“ um eine Homepage, auf der von Studenten keine Werbung geschaltet werden darf; später ohne jegliche Begründung.

Diese Begründung des Studienservices erscheint mir total abwegig. Ich, als Student, zog doch keinen monetären Nutzen aus meinen Kommentaren im Studienservice. Es sollte lediglich eine Hilfe, ein guter Tipp, für Kommilitonen sein, die ähnliche Probleme beim Modul Makroökonomik haben und diese durch Ihr Skript überwinden könnten.

Die Tatsache, dass Herr Axel Hillmann in sehr vielen Beiträgen gute Rezessionen erhält und diese nicht (!) gelöscht werden, drängt mir den Verdacht von Zensur durch den Betreiber von „Studienservice.de“ auf.

Dies ist nicht im Interesse der Studenten, da Ihr Skript deutlich besser und ausführlicher ist.

Sie würden sich mit Ihrem besseren Produkt gegen das Skript von Herrn Hillmann sicherlich durchsetzen, wenn mehr Studenten von Ihrem Skript wüssten und sich deswegen für Ihres entscheiden.

Dies scheint jedoch das „Studienservice.de“, mit seinen „Löschungen“ verhindern (!) zu wollen.

Da ich Ihnen dankbar bin, scheint es mir notwendig, dies Ihnen mitzuteilen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Beste Grüße   P.A. vom 31.12.2011

Hallo Hr. Marx
bitte entschuldigen Sie, dass ich mich jetzt erst melde (bei all den Klausuren habe ich es vergessen).
Ich wollte mich nochmals in aller Form bei Ihnen bedanken. Zunächst dafür, dass Sie das Makro-Skript so schnell verschickt haben. Ich habe das Skript einen Tag nach meiner Bestellung bzw. am Samstag, den 24.9 - drei Tage vor der Klausur - um 09:30 Uhr erhalten. Vielen Dank.
Außerdem wollte ich mich bei Ihnen für das Skript an sich bedanken. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bis Samstag - 09:30 Uhr - außer der VGR wirklich nichts konnte, was in der Klausur relevant war. Ich hab es einfach nicht verstanden. Habe mich ständig verrechnet und die Zusammenhänge waren mir mehr als unklar. Ehrlich gesagt, ich habe bis Samstag 9.30 geglaubt, dass ich in der Klausur nicht mehr als 25 Punkte erhalten werde, da mir neben den Rechnungen auch die Graphiken absolut schleierhaft waren.
Ich habe dann am Samstag + Sonntag mit ihrem Skript gearbeitet (hauptsächlich Klausuraufgaben + Nachlesen der Thematik im Theorieteil).
Nun habe ich die Klausur hinter mir und dank ihrem Makro-Skript habe ich wohl zirka 65 - 70 Punkte erhalten und damit bestanden! Ich konnte nämlich bei der Klausur die Graphiken verstehen und auch mit der Multiplikatorberechnung hatte ich keine Probleme mehr. VIELEN VIELEN DANK!
Ich werde ihr Skript allen weiterempfehlen und will auch im „Studienservice“ ihr Skript empfehlen, sobald die Klausurnote bekannt ist.   
Melanie Hiller, den 28.9.2011

Hallo Herr Marx,
Ihr Skript „Makroökonomik“ habe ich zum größten Teil gelesen und bin von diesem Skript wirklich beeindruckt und sogar begeistert! Ihr Skript ist eine sehr große Hilfe für mich gewesen. Sie erklären den kompletten relevanten Stoff sehr gut, anschaulich und ausführlich. Und dann bieten Sie das Skript auch noch zu diesem niedrigen Preis an. Von Ihren Klausuraufgabenlösungen bin ich ebenfalls beeindruckt: Ihre Erklärungen der Lösungen sind wahrlich fabelhaft! Vielen vielen Dank!!!
Bei einer Präsenzveranstaltung habe ich einen Blick in das Makro-Skript von A. H. werfen können: Es ist deutlich knapper gehalten und seine Erklärungen sind bei weitem nicht so ausführlich, detailliert und verständlich wie Ihre Erklärungen.
A. S.  am 31. August 2011

Sehr geehrter Herr Marx,

ich bereite mich für die kommende Klausur in AVWL und das Wahlpflichtfach vor. Ihr Skript "Entwicklung der Staatsverschuldung" enthält auch noch eine Beilage bzw. eine Kritik des neoklassischen Paradigma, welches in der EU gängig ist. Diese Beilage ist einfach geschrieben und hervorragend zu verstehen. Man versteht und erkennt den Unterschied zwischen beiden Paradigmen. Vor allem ihre Kritik der EU - Wirtschaftspolitik finde ich Klasse und aufklärend. Aus meiner Sicht ist das neoklassische Paradigma nicht ganz optimal für eine Wirtschaftspolitik und auch utopisch.

18.05.09, Jens Wagner

Sehr geehrter Herr Marx,

die Skripte der Fernuniversität Hagen sind zwar bei Prof. Wagner in Ordnung, aber ihre Erläuterungen sind viel verständlicher und vor allem einfach geschrieben.

Jens Wagner   (am 18.5. 2009)

Hallo Herr Marx,

ich bin ein begeisteter Leser Ihrer Werke (auch außerhalb des Studiums) Nun aber hat mich die Studierlaune wieder gepackt und ich mache - nach dem Dipl. Kfm. - noch den Volkswirt. Das heißt also wieder: Ran an den Speck. Da die Uni-Skripte für mich eher kryptisch sind, waren mir Ihre Ausführungen damals schon eine große Hilfe oder besser gesagt ohne ihre Skripte wäre ich aufgeschmissen gewesen. Dass mir Ihre Werke gefallen dürften, können Sie daran sehen, dass ich schon fast alle Ihre Skripte habe. Um meine Marx Bibliothek zu vervollständigen bestelle ich nun noch

10) „Stabilitäts- und Fiskalpolitik“: Neue Keynesianische Makroökonomik, 27 Euro Herbert Hruschka (am 18.04.2008)

Hallo Herr Marx,

ich habe mich beinahe ausschließlich anhand Ihrer Skripte vorbereitet und habe die Uni-Skripte gar nicht gelesen. Und das hat ausgereicht. Super! Vielen Dank. 

Gabriele Reich  (am 21.03.07)

Hallo Herr Marx,

gerne werde ich Ihre Skripte weiterempfehlen. Ihr Skript zur Makroökonomie hat erheblich zu einem besseren Verständnis dieses Teilgebietes der VWL meinerseits beigetragen.

Silvia Olbrich, 20.03.07

Sehr geehrter Herr Marx,

Ihr Makro-Skript ist echt Spitzenklasse - ... so richtig gut verständlich, ausführlich und detailliert ... und "tiefschürfend" - meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung … und ganz vielen Dank dafür! Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen

Klaus Pesch, 13.08.2006

Vielen Dank für die tollen Skripte! Haben mir schon sehr geholfen.

Bargenda, 19.12.2006

Hallo Herr Marx!
ein großes Lob für Ihre Klausursammlung, die ist wirklich Gold wert.

Rene Lohrbach, 13.08.2006

Das Skript "BSP-Regel" ist Ihnen hervorragend gelungen. Man kann den Stoff viel besser verstehen, weshalb es eine sinnvolle und notwendige Ergänzung zum FU Skript ist. Vielen Dank.

Dr. Elke Fries, 08.07.2006

Sehr geehrter Herr Marx,

zunächst möchte ich mich ganz herzlich für Ihre hervorragenden Skripte
für die AVWL Klausur bei Professor Wagner bedanken. Vor allem Ihr Skript
„Politikineffektivität…“ zur Stabilitätspolitik ist wirklich sehr hilfreich zum Bestehen der Klausur und Verstehen des Stoffes.

Dr. Elke Fries, 03.04.2006

Guten Tag, Herr Marx!

Im Mai 2005 habe ich bei Ihnen insgesamt 4 Skripte AVWL Wagner bestellt,
u.a. zum Thema Stabilitätspolitik. Die zentrale Aufgabe in der Klausur 09/2005 bezog sich dann auch auf diesen Bereich (52 Punkte). Die Klausur dürfte Ihnen inzwischen sicherlich bekannt sein, es ging um die Unterschiede zwischen regelgebundener und diskretionärer Stabi. Genau dies haben Sie in Ihrem Skript - aus meiner jetzigen Sicht und nach der Klausur - hervorragend herausgearbeitet und dargestellt. Ohne Ihr Skript hätte ich die Klausur – trotz mentorieller Veranstaltungen  - wohl nicht bestanden. Kompliment für dieses wirklich gute Skript, ich werde Sie weiterempfehlen. Die Klausur hat 49,9 % Durchfallquote, auch dank Ihres Skriptes habe ich eine 1,7 erreicht.
Mit freundlichen Grüßen aus Bocholt.

Jan-Niklas Lensing, 10.11.2005

Hallo, Herr Marx!

Das Skript ist gestern angekommen, vielen Dank, ebenso für die Beantwortung meiner Frage. Im Übrigen kann ich Ihre Skripte inzwischen weiterempfehlen. Zusammen mit dem Begleitheft des Lehrstuhls stellt Ihr Stabi-Skript eine sehr gute Klausurvorbereitung dar …ich überlege sogar, ein von mir belegtes Seminar zu Wachstum wieder abzusagen, da mir nun nach zweimaligem Lesen des Skriptes fast alles sofort verständlich ist. Ihre beiden Skripte, also Stabilitätspolitik und Wachstum, nehmen mir einige Befürchtungen hinsichtlich der Klausur. Monetäre Außenwirtschaft empfinde ich eher als leicht verständlich. Kommt nichts Überraschendes, rechne ich schon zum jetzigen Zeitpunkt (habe mich bereits intensiv vorbereitet, da Urlaub vom 15.-21.08.) mit einem Bestehen der Klausur. Mit freundlichen Grüßen

Jan-Niklas Lensing, 15.08.2005

Sehr geehrter Herr Marx,

Anfang des Jahres habe ich bei Ihnen mehrere Skripte gekauft, um mich auf die Volkswirtschaftsklausur an der Uni Hagen am 10. März d. J. vorzubereiten. Heute kam das Ergebnis: Ich bin gut durchgekommen. Dass dem so ist, verdanke ich nicht zuletzt auch Ihnen und Ihren Skripten. Besonders Ihre Ausarbeitungen zur Wachstumstheorie finde ich sehr gut - ich habe dadurch zum ersten Mal überhaupt einen wirklichen Zugang zu diesem nicht ganz einfachen Thema gefunden. Also herzlichen Dank und beste Grüße.

Ihr Michael Golsch

Sehr geehrter Herr Marx,

herzlichen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung, Ihre sehr nützlichen Hinweise und Ihr Entgegenkommen, mir eine Lösung zur letzten Klausur vom 31.8.2004 zukommen zu lassen.
Was das Feedback zu Ihren Skripten anbelangt, kann ich sagen, dass ich diese sehr gut finde und sie auch verständlich geschrieben sind. Sehr hilfreich ist auch, dass Sie die mathematischen Herleitungen sehr detailliert aufbereitet haben. Nochmals vielen Dank für Ihre freundliche Unterstützung und Ihre guten Skripte. Mit freundlichen Grüßen

Norbert Minn

Hallo Herr Marx,

vielen Dank für die unkomplizierte Abwicklung.

Diana Brauer

Die Klausur habe ich auch Dank Ihrer Skripte mit 2,0 bestanden.
Für AVWL bei Prof. Wagner gar nicht so schlecht…

Markus Kopetzky

Sehr geehrter Herr Marx,

schönen Dank für den guten Service.

Markus Lachner

 

Bild 4

Bilde 5

Bild 6

Am 10.2 schrieb der Student "phschko" eine posiven Kommentar über mein "Makro-Skript

 

(Siehe Bild 4)..........

..........und beklagte sich der Student "Janny" über die Löschungen der positiven Kommentare über Marx

 

(Bild 5).

Schon am 11.2. waren die Kommentare von "phschko" und "Janny" gelöscht. Am gleichen Tag kritisierte "Schokokek" abermals die Löschungen

 

(Siehe Bild 6)